News veröffentlichen
29.11.2021 PolitikWohnenBerlin

Berliner Koalitionsvertrag

• Bündnis für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen wird begrüßt

• ZIA spricht sich gegen Gewerbemietpreisbremse aus

29.11.2021

label
Die neue rot-grün-rote Landesregierung in Berlin hat sich in ihrem heute vorgestellten Koalitionsvertrag darauf geeinigt, bis zum Jahr 2030 200.000 neue Wohnungen entstehen zu lassen. Für de...

Das könnte Dich auch interessieren

Vollbremsung beim Klimaschutz im Gebäudebereich - Ohne Förderung keine Erreichun...

Berlin – Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wur... Mehr lesen

Norddeutsche Wohnungswirtschaft kritisiert Jamaika-Koalition

Verzicht auf Senkung der Grunderwerbsteuer macht Wohnen erheblich teurer Mehr lesen

EU-Gebäuderichtlinie überfordert Branche

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft sieht Probl... Mehr lesen

Klara Geywitz: ZIA freut sich auf engen Austausch

Die Bekanntmachung von Klara Geywitz als neue Bundesministerin für Bauen und Wohnen k... Mehr lesen

Enteignungs-Kommission: Verfassungswidrigkeit steht bereits fest

Zur Einsetzung einer Kommission, die Möglichkeiten, Wege und Voraussetzungen der Umse... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.