News veröffentlichen
22.01.2019 DealsBüroFrankfurt

Beteiligungsgesellschaft Triton mietet 5.100 Quadratmeter im Omniturm

22.01.2019Commerz Real AG

label
Anzeige
Die internationale Beteiligungsgesellschaft Triton hat etwa 5.100 Quadratmeter Bürofläche im Frankfurter Omniturm gemietet. Bislang hat die Gesellschaft ihren Geschäftssitz im Frankfurter Schillerhaus in der Schillerstraße 18-20. Voraussichtlich im März 2020 wird sie ihre neuen Büroräume in Deutschlands erstem Hybridhochhaus für Büro und Wohnen übernehmen.

Der 45-geschossige Omniturm soll im dritten Quartal 2019 fertig gestellt werden und wird dann mehr als 54.000 Quadratmeter Mietfläche für Büros, Eigentumswohnungen sowie Restaurants und Events haben.

Die Commerz Real hatte das Bauvorhaben im September 2018 für ihren offenen Immobilienfonds HausInvest vom Projektentwickler Tishman Speyer erworben. Dieser hat auch die aktuelle Vermietung vermittelt. Auf Seiten von Triton waren Blackolive Advisors und Vedacon beratend tätig.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Union Investment erwirbt Büroensemble ITO + SOM in Amsterdam von Commerz Real

Südachse zeichnet sich durch starke Büroflächennachfrage aus Mehr lesen

Neuzugänge im Vorstand der Commerz Real AG

• Johannes Anschott folgt auf Dr. Frank Henes • Dirk Schuster über... Mehr lesen

Tishman Speyer präsentiert Entwurf für Metzler-Areal

Projektentwickler schafft erstes deutsches Hochhaus, das Arbeiten, Leben und öffentli... Mehr lesen

Verbindungen

0 Kommentare