News veröffentlichen
22.10.2019 Politik

BFW kritisiert Senatsbeschluss zum Berliner Mietendeckel scharf und fordert ein eigenständiges Bauressort

• Überarbeitetes Gesetz zum Mietendeckel steht weiterhin im Widerspruch zum Grundgesetz

• Erfolgreiches Instrument des Berliner Mietspiegels wird für über ein Jahrzehnt außer Kraft gesetzt

• Milliardenrisiko durch Mietendeckel für die Berliner Mieterinnen und Mieter

• Berlin braucht endlich eine Senatsverwaltung für Bauen

22.10.2019

label
Anzeige
Berlin, 22. Oktober 2019. Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg kritisiert den heute vom Berliner Senat beschlossenen Mietendeckel scharf. Auch der überarbeitete Gesetzentwurf ist nach Einsch...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Mietspiegel: Verlängerung des Betrachtungszeitraums entlastet Bewohner in guten Wohnl...

Berlin, 13.11.2019 – Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immob... Mehr lesen

dena-Gebäudereport: Wärmewende kommt seit 2010 nicht voran

- Energieverbrauch in Gebäuden bleibt auf hohem Niveau - Sanierungsrate ist weite... Mehr lesen

Reform des Mietspiegels: Ein weiteres Mal am Ziel vorbei

Berlin – "Wir brauchen mehr Rechtssicherheit und Transparenz beim Mietspiegel. ... Mehr lesen

Die Städtebauförderung zukunftsfest machen – Wohnungswirtschaft zur Anh...

Berlin – "Die Städtebauförderung ist ein unersetzliches Instrument f... Mehr lesen

BFW warnt vor Schönfärberei beim Mietspiegel

„Die geplante Verlängerung des Betrachtungszeitraumes lässt ein unrealisti... Mehr lesen

Expertenforum Quartiersentwicklung NRW des BFW: Synergien im Quartier für nachhaltige...

Köln, 07.11.2019. Welche Potenziale ergeben sich angesichts der veränderten Rahm... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.