News veröffentlichen
14.10.2021 Unternehmen

BMO kündigt Net Zero Carbon-Pfad für europäische Immobilienportfolios an

BMO Real Estate Partners (BMO REP), der paneuropäische Immobilieninvestment- und Vermögensverwaltungszweig von BMO Global Asset Management, kündigt heute einen stufenweisen Weg zur Dekarbonisierung seines Geschäfts an. Bis 2050 oder früher soll Netto-Null-Kohlenstoff erreicht werden. Diese Ambition steht im Einklang mit dem langjährigen Engagement von BMO REP für die Bereitstellung nachhaltiger Immobilienanlagen. Das bedeutet, dass BMO REP eine solide Grundlage aufweist, um die Kohlenstoffemissionen unter seiner Kontrolle zu eliminieren und dazu beizutragen, die Auswirkungen der bebauten Umwelt auf den Klimawandel deutlich zu reduzieren.

Der Ansatz von BMO REP steht im Einklang mit dem ‘UK Better Buildings Partnership’s Net Zero Carbon Pathway Framework’ und wird für alle seine Immobilienaktivitäten in Euro...

Das könnte Dich auch interessieren

TÜV-Siegel für wertfaktor: Mehr Verbraucherschutz im Wachstumsmarkt Immobilien-T...

wertfaktor.de, Pionier im Immobilien-Teilverkauf, erhält das Siegel „TÜV-g... Mehr lesen

Personalknappheit wird zur Herausforderung für Hotellerie und Gastronomie

mrp hotels analysiert akute Problematik der Branche • Personalmangel durch die Pa... Mehr lesen

Becken-Gruppe erwirbt INDUSTRIA WOHNEN

Die Degussa Bank verkauft ihre Mehrheitsbeteiligung an der INDUSTRIA WOHNEN an Hamburger T... Mehr lesen

Capital Bay erhält Auszeichnung als innovativster Alternativer Investment Manager 202...

- Brand Award des Global Brands Magazine in der Kategorie „Most Innovative Alternati... Mehr lesen

WILMA startet Vertrieb von „artem Stadtquartier“ in Oberursel

Die Ampeln für das neue Wohnviertel in Oberursel stehen auf grün: An diesem Woch... Mehr lesen

MVGM verwaltet Logistikimmobilie mit 10.000 m2 bei Berlin

Der international agierende Immobiliendienstleister MVGM übernimmt das Property- und ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.