News veröffentlichen
23.06.2018 ProjekteKonstanz

Büronutzung weicht Wohnungen

Frankfurt, Juni 2018. Die BPD Immobilienentwicklung GmbH, Niederlassung Stuttgart/Regionalbüro Bodensee, kaufte nach zirka 18-monatiger Vorlaufzeit im Herbst 2017 das Areal des Telekomhochhauses in der Moltkestraße von einem Pensionsfonds. Insgesamt sollen zirka 300 neue Wohnungen auf dem rund 13.500 Quadratmeter großen Grundstück im Konstanzer Stadtteil Petershausen entstehen. Hierbei wird das "Handlungsprogramm Wohnen" der Stadt Konstanz umgesetzt, dabei entstehen 30 Prozent sozial-geförderte Wohnungen.

=== Büronutzung weicht Wohnungen === Geplant ist eine komplette Entkernung des Telekomhochhauses mit dem Ziel, nach einer Bauzeit von zirka zweieinhalb Jahren, inklusive des notwendigen R...

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.