News veröffentlichen
18.01.2021 PersonalienHamburg

BRIGHT auf Wachstumskurs: Mit Neuzugängen und ESG-Strategie ins Jahr 2021

- Kateryna Bal, Till Meister und Christoph Gumlich starten bei BRIGHT

- ESG-Strategie gibt Orientierung für unternehmerisches Handeln

- Erfolgreiches Gründungsjahr: 100.000 Quadratmeter Fläche in Berlin, Hamburg und Hanau angekauft

Anzeige
Anfang 2020 gegründet, ist BRIGHT auf Wachstumskurs. Das Team wächst, der Immobilienbestand ebenfalls – und eine eigens entwickelte ESG-Strategie setzt die Leitplanken der Aktivit...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Timo Lausch steigt bei ALÌTUS Capital Partners zum Leiter Investmentmanagement auf

Timo Lausch verantwortet das Investmentgeschäft der ALÌTUS Capital Partners Gm... Mehr lesen

STADT UND LAND-FACILTY GmbH seit 1. März 2021 mit neuem Geschäftsführer

Seit 1. März 2021 ist Tobias Mette als Geschäftsführer der STADT UND LAND F... Mehr lesen

ISG verstärkt sein Führungsteam in Deutschland

- Dirk Herborn wird Finance Director Europe - Resul Kilic übernimmt die Leitung der ... Mehr lesen

Fabian Nittmann wechselt von PWC zu LIP Invest

- Verstärkung für das institutionelle Fondsmanagement - Steigende regulatorisch... Mehr lesen

DIC Asset AG erweitert Geschäftsführung der DIC Onsite GmbH

- Christian Fritzsche wird Mitglied der Geschäftsführung der DIC Onsite GmbH - ... Mehr lesen

Cureus gewinnt Frank Oberländer als neuen Leiter Bau- & Projektmanagement

Die auf die Entwicklung von Systempflegeimmobilien spezialisierte Cureus GmbH gewinnt Fran... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.