News veröffentlichen
04.01.2019 MärkteBüroKöln

Büroflächen bleiben in Köln Mangelware

Zum Jahresauftakt zeigt der aktuelle Büromarktbericht von Greif & Contzen: Mietpreisanstieg und Flächenknappheit prägen weiterhin den Kölner Büromarkt, rasche Entspannung ist nicht in Sicht.

Anzeige
2009 waren es 8,1 Prozent. Jetzt, zehn Jahre später, sind es 2,6 Prozent: Die Leerstandsquote auf dem Kölner Büroimmobilienmarkt ist seit Jahren im Sinkflug. Und das heißt vor all...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Sinkende Mieten in Großstädten - Immobilienmärkte regulieren sich selbst

Berlin, 21.08.2013 – In mehreren deutschen Großstädten sanken im Juli die... Mehr lesen

Für den großen Auftritt: Wasserschloss Weißhaus

Frankfurt, 30. Juli 2015. Eine der außergewöhnlichsten Immobilien Kölns fi... Mehr lesen

Köln: DUA - Die Umweltagentur GmbH & Co. KG mietet Bürofläche in Top-In...

Engel & Völkers Commercial vermittelt Bürofläche in der Altstadt-Nord Mehr lesen

0 Kommentare