News veröffentlichen
01.07.2019 MärkteKöln

Büromarkt Köln: Mieten erreichen Höchststände, Leerstand sinkt langsamer

Greif & Contzen legt Halbjahresbilanz für den Büroimmobilienmarkt Köln vor: Stabile Nachfrage auf hohem Niveau sorgt trotz reger Bautätigkeit mit spannenden Projektentwicklungen für weitere Angebotsknappheit und dynamische Mietentwicklung. Köln bietet weiterhin gute Chancen für neue Immobilienprojekte.

Auf ein lebendiges erstes Halbjahr 2019 kann der Kölner Büroimmobilienmarkt zurückschauen. Wie die Immobilienexperten von Greif & Contzen in ihrer aktuellen Büromarktanalyse be...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Umfrage von BNP Paribas Real Estate: Asset und Investment Manager sehen überwiegend g...

Hamburg, 20. November 2019 – Das Phänomen Coworking ist weltweit auf dem Vormar... Mehr lesen

Marktbericht Wohnimmobilien in Deutschland 2019: Der Trend geht ins Umland

• Zahl der Verkäufe sinkt in den Großstädten, steigt jedoch im Rest D... Mehr lesen

Ist Erbpacht noch zeitgemäß?

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 19.11.2019 Seit gut 100 Jahren bietet das Erbbaurech... Mehr lesen

Coworking Europe Conference 2019 - AllOfficeCenters stellt versteckte Potentiale von Flex ...

Coworking Europe Conference 2019 feiert in Warschau 10-jähriges Bestehen - Coworki... Mehr lesen

Das neue Athen - Und warum man sich den Standort jetzt sichern sollte.

Seit dem dritten Quartal 2018 steigt Griechenlands Wirtschaft an. Das Land befindet sich i... Mehr lesen

DAVE: Mobilitätswende stellt Immobilienwirtschaft vor große Herausforderungen

- Mobilität ist eng verwoben mit der zukünftigen, neuen DNA unserer Citys - Ges... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.