News veröffentlichen
12.10.2020 MärkteStuttgart

Stuttgart: Es geht ruhig zu im Kessel

Die vermeintliche Stille auf dem Stuttgarter Bürovermietungsmarkt mündete in einem schwachen Flächenumsatzergebnis. Auf dem Investmentmarkt ist allmählich ein leises Flüstern zu verzeichnen, das sich jedoch noch selten in Abschlüssen niederschlägt.

Anzeige
* Sehr geringe Aktivität resultiert in einem schwachem Umsatzergebnis von 95.000 m² (Q1 bis Q3-2020) * Mögliche Nachholeffekte auf dem Bürovermietungsmarkt im kommenden Jahr erwar...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Kaufpreisentwicklung in Wien und Wiener Speckgürtel - müssen die Wiener den G...

In den Stadtbezirken von Wien und dem Wiener Speckgürtel zeigt sich ein heterogenes B... Mehr lesen

Die Entwicklung der Mietpreise flacht sich laut ImmoScout24 WohnBarometer im zweiten Quart...

Neben der Entwicklung des Mietwohnungsmarkts hat ImmoScout24 in seinem WohnBarometer f... Mehr lesen

Stärkstes erstes Halbjahr auf dem Vermietungsmarkt Logistik

Zweites Quartal erreicht die 2-Millionen-Quadratmeter-Marke Mehr lesen

Aengevelt Research: 3D-Druck für Gebäude steht vor dem Durchbruch.

Das 3D-Druckverfahren wird die Bauwirtschaft revolutionieren. Davon zeigt sich die Researc... Mehr lesen

BMO Real Estate Partners Germany nimmt mit neuem Wohnfonds europäische Metropolen ins...

Mit dem Evergreen-Fonds „BMO Residential Europe“ legt BMO Real Estate Partners... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.