News veröffentlichen
09.06.2021 ProjekteWohnenBensheim

BUWOG plant Neubauquartier in Bensheim

Die BUWOG expandiert im Rhein-Main-Gebiet und plant ein Neubauquartier im südhessischen Bensheim. Der Ankauf wurde nun vollzogen.

09.06.2021

label
Anzeige
Die Development-Pipeline der BUWOG im Rhein-Main-Gebiet wächst: Auf dem erworbenen Areal in der Nibelungenstraße 85 in Bensheim – zwischen Frankfurt und Mannheim – ist der Neubau von rund 130 Miet- und Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rund 9.800 Quadratmetern Wohnfläche geplant.

Der Wohnungsmix wird so gestaltet sein, dass sich die Wohneinheiten an unterschiedliche Zielgruppen richten und ein gemischtes Quartier für alle Generationen entsteht. Sämtliche Wohnungen werden über Balkon, Terrasse oder – je nach Lage – Dachterrassen verfügen. Mit Höhen von drei bis vier Geschossen zuzüglich Staffelgeschoss fügt sich das Ensemble gut in die leichte Hanglage ein.

Bisher befand sich auf dem Areal u.a. ein ehemals Plastik produzierendes Unternehmen, das den Betrieb eingestellt hat. Mit dem Abbruch alter Bestandsgebäude, u.a. Fertigungs- und Lagerhallen, wird die BUWOG voraussichtlich im Sommer 2022 beginnen. Für die Umgestaltung des Grundstücks ist ein Bebauungsplan aufzustellen und die Bebauung mit der Stadt Bensheim abzustimmen.

Bensheim liegt im südhessischen Kreis Bergstraße und ist mit mehr als 40.000 Einwohnern – Tendenz steigend – die größte Stadt des Kreises. Das Grundstück der BUWOG befindet sich östlich des Stadtzentrums. Die direkt angrenzende denkmalgeschützte Grünfläche, der Baßmannpark, sowie die umliegende waldreiche Naturlandschaft des Odenwaldes sorgen für attraktive Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Die Anbindung nach Darmstadt, Mannheim und Frankfurt am Main ist über die A5 sowie den ÖPNV sehr gut gegeben.

Jessica Hesse-Kadlec, BUWOG-Standortleiterin Region West: „Bei unserem weiteren Wachstum in Hessen liegt der Schwerpunkt auf Grundstücken im Radius von 150 Kilometern rund um Frankfurt am Main. Das vormals gewerblich genutzte Areal in Bensheim ermöglicht uns, die Erfahrungen der BUWOG in der Quartiersentwicklung optimal einzubringen und damit zur positiven Entwicklung der Region durch Schaffung von neuem Wohnraum beitragen zu können.“

Bundesweit hat die BUWOG rund 15.000 Wohnungen in Bau und in Planung, verteilt auf Quartiersentwicklungen in Berlin, Hamburg, Leipzig und Rhein-Main. Für ihre nachhaltige Quartiersentwicklung in Berlin-Grünau, das Quartier 52° Nord, wurde die BUWOG ausgezeichnet mit dem Award Deutscher Wohnungsbau 2020, verliehen u.a. durch die Bundesstiftung Baukultur.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.