News veröffentlichen
18.12.2018 Unternehmen

BVT legt neuen Private Equity Spezial-AIF auf

BVT mit neuem Private Equity Spezial-AIF ▪ Investmentpool fokussiert institutionelle Private-Equity-Fonds ▪ Schwerpunkt auf Europa und Nordamerika ▪ Vier Zielinvestitionen bereits erfolgt

18.12.2018

label
Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezial-AIF auf. Die „TS PE Pool II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG“ (TS PE Pool II) investiert als D...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

AGAPLESION und TERRAGON mit gemeinsamer bundesweiter Service- und Betreibergesellschaft f...

Joint Venture will neue Marktstandards in der Servicequalität etablieren Mehr lesen

Capital Bay Group gründet eigene Makroplattform für Micro Living: „360 Ope...

- Makroplattform bündelt gewerbliche und wohnwirtschaftliche Betreibermarken f... Mehr lesen

„European Healthcare Property Fund” von BNP Paribas REIM übertrifft urspr...

Seit Auflage des „Healthcare Property Fund Europe” (HPF) im 1. Halbjahr 2020 v... Mehr lesen

PATRIZIA GrundInvest zahlt für 2020 erneut im Schnitt rund 4,2% an Privatanleger und ...

- Zehn von 14 Fonds liegen über Plan - Gesamtes platziertes Eigenkapital übersc... Mehr lesen

DIC Asset AG schließt Aktiendividende 2021 mit hoher Annahmequote von 47,27% ab

- Annahmequote von 47,27% beweist erneut hohes Aktionärsvertrauen in die Strategie de... Mehr lesen

Repräsentative Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich Bundesregelung f...

Hohe Polarisierung: Mehrheit der Eigentümer sieht Urteil positiv / Nicht-Immobilienei... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.