News veröffentlichen
29.03.2017 Projekte

CA Immo legt Grundstein für Bürogebäude ViE an der Erdberger Lände

Wien, am 29. März 2017. Am Dienstag legten Frank Nickel, CEO von CA Immo, DI Rudolf Zabrana, Bezirksvorsteher-Stellvertreter Wien Landstraße, und Frank Fercher, Bereichsleiter STRABAG, den symbolischen Grundstein für das jüngste CA Immo-Bauprojekt an der Wiener Erdberger Lände. Das rund 14.700 m² große Bürogebäude ViE wird direkt am Donaukanal, vis-a-vis zum Prater, errichtet und ist der letzte Baustein der Quartiersentwicklung Lände 3. Die Investitionssumme liegt bei ca. 38 Mio. €; die Fertigstellung ist für das Jahr 2018 vorgesehen.

29.03.2017

label
Anzeige
Frank Nickel, CEO von CA Immo: „CA Immo ist seit vielen Jahren im 3. Bezirk verwurzelt – mit Bestandsimmobilien, wie z.B. unserem eigenen Headquarter, aber auch aktuell mit zwei Wohnbaupro...

Das könnte Dich auch interessieren

Anpfiff für Arminia-Neubau: Goldbeck baut das Zukunftsprojekt des Vereins

Anpfiff für das neue Trainingszentrum des DSC Arminia Bielefeld: Anfang Juli rollen d... Mehr lesen

Heidelberg wird Europas erste kreislauffähige Kommune

Aus den Augen, aus dem Sinn – so lässt sich unser Umgang mit Müll wohl am ... Mehr lesen

Neue Frachthalle in der CargoCity Süd

Fraport errichtet Frachthalle für DHL Global Forwarding / Bedeutender Zuwachs am Logi... Mehr lesen

Zuschlag für ATP Hamburg

Border One Stop Shop - Neubau des Veterinär- und Einfuhramtes im Hamburger Hafen Mehr lesen

Greenman will 30 Millionen Euro in Hyper-Ladestation für Elektrofahrzeuge investieren

Greenman eröffnet erste Hyper-Ladestation für Elektrofahrzeuge in Berlin-Mahlsdo... Mehr lesen

BayernCare realisiert Seniorenquartier in Behringersdorf bei Nürnberg

Die BayernCare, einer der führenden Immobilienentwickler für Pflege- und Seniore... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.