News veröffentlichen
18.03.2021 ProjekteHamburg

CANZLER betreut Schulen und Sportstätten in Hamburg - Künftig hoher Bedarf an Generalplanung

Das Immobilienberatungs- und Planungsbüro CANZLER, ein Unternehmen der SOCOTEC Gruppe, ist seit mehr als zwei Jahren innerhalb eines Rahmenvertrags für SBH | Schulbau Hamburg tätig. Im Bereich der Technischen Ausrüstung für den Neubau und die Sanierung von Schulen wird CANZLER mit diversen Planungs- und Objektüberwachungsleistungen beauftragt. Alle Arbeiten im laufenden Betrieb erfordern Interimslösungen und besondere Umsicht.

18.03.2021

label
Anzeige
Die Hansestadt Hamburg hat 2011 ein Programm für den Neubau, die Instandhaltung und die Sanierung ihrer Schulen aufgelegt. Bereits 3,6 Milliarden Euro wurden investiert; weitere vier Milliarden s...

Das könnte Dich auch interessieren

„Weiler Höfe“: DORNIEDEN Gruppe baut 125 energieeffiziente Eigenheime

Die zur DORNIEDEN Gruppe aus Mönchengladbach gehörenden Bauträgermarken DOR... Mehr lesen

Alpha Industrial feiert symbolischen Spatenstich mit Bohnen Logistik und duisport

Bohnen Logistik setzt Erfolgsgeschichte mit Unterstützung des Duisburger Hafens fort Mehr lesen

Richtfest für das Projekt „Opus“ in Krefeld

- Bauphase im Zeitplan, Fertigstellung Mitte 2023 geplant - Photovoltaik-Anlage geplant, ... Mehr lesen

Start des zweiten Bauabschnitts des Neubauprojekts „green living“ in Troisdorf

Im Rahmen des Neubauprojekts „green living“ entstehen in Troisdorf-Sieglar ins... Mehr lesen

S&P Commercial Development entwickelt Quartier in Bamberg für die Sparkasse Bambe...

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, en... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.