News veröffentlichen
19.06.2019 Personalien

Canzler erweitert Gutachtenkompetenz - Ingenieurkammer-Bau NRW vereidigt Andreas Stehling als Sachverständigen im Fachbereich Sanitär

Die Ingenieurkammer-Bau NRW ernannte Andreas Stehling, Geschäftsführer und Bereichsleiter für Technische Ausrüstung des Planungs- und Beratungsunternehmens Canzler, zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen im Fachbereich Sanitär. Gerichte, Privatunternehmen aus der Immobilienwirtschaft oder Versicherungen können Stehling als Gutachter bestellen, um Schäden und Mängel im Bereich Sanitär feststellen und bewerten zu lassen.

Anzeige
Die Auftraggeber verlassen sich bei einer Schadensfeststellung und Bewertung auf die Urteilskraft eines öffentlich bestellten und vereidigten Gutachters. „Neben der Analyse, Recherche und H...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

HAMBURG TEAM: Nikolas Jorzick jetzt auch Geschäftsführer der Projektentwicklungs...

Hamburg, den 17. Januar 2020 – Nikolas Jorzick, bisher bereits geschäftsf... Mehr lesen

Tishman Speyer Investment Management GmbH ernennt Aysel Torocuoglu zur Geschäftsf...

Die Tishman Speyer Investment Management GmbH (TSIM) hat Aysel Torocuoglu (45) zur Gesch... Mehr lesen

Markus Amon wird Mitglied der Geschäftsleitung bei Heuer Karriere

Düsseldorf, 10. Januar 2020 – Die Personalberatung Bernd Heuer Karriere GmbH ... Mehr lesen

Simone Ulmer verlässt die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft

Die geschäftsführende Gesellschafterin der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft... Mehr lesen

redos Gruppe holt Timo Singer als Head of Portfolio Management

Die Hamburger redos Gruppe, einer der führenden, unabhängigen Handelsimmobiliens... Mehr lesen

JLL gründet neues National Investment Team

Unternehmen führt Neu-Organisation im Bereich Office Investment zum Jahreswechsel ein... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.