News veröffentlichen

Canzler setzt Redevelopment-Maßnahmen im Eurotheum-Hochhaus um - Multi-Tenant-fähiger Grundausbau für bis zu 40 Mieter

Das Planungs- und Beratungsunternehmen Canzler erstellte das erforderliche Konzept, um das Eurotheum für eine kleinteilige Vermietung auszustatten. Ziel war es, nach dem Auszug der EZB in den Flächen vom 1. bis 21. OG eine Multi-Tenant-Vermietung zu ermöglichen. Den Erstbezug des Gebäudes hatte Canzler ebenfalls schon geplant und überwacht.

10.04.2018

label
Anzeige
Das Eurotheum ragt mit 31 Geschossen 110 Meter in die Höhe. Der dazugehörige Flachbau mit denkmalgeschützter Fassade erstreckt sich über sechs Etagen. Das Gebäude, fertiggeste...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Swissbau 2020: Innovationsgeist und Umbruchstimmung in der Baubranche

5 Messetage, 902 Aussteller, 17 Nationen und 110.000m² Ausstellungsfläche: Die S... Mehr lesen

Mit der Raute zum Erfolg: McMakler wird offizieller HSV-Werbepartner

• Ab dem 1. Januar 2020 unterstützt McMakler die HSV Fußball AG als offizi... Mehr lesen

Wohlfühloase für kleines Budget: Mit einem Tiny House den Traum vom Eigenheim er...

Wer bislang dachte, den Traum von den eigenen vier Wänden aus finanziellen Gründ... Mehr lesen

Real Exchange AG erhält Platzierungsaufträge in Höhe von 585 Mio. Euro f...

- Placement-Geschäft wird ergänzt durch Anteilscheinverkauf am Sekundärmark... Mehr lesen

PAMERA steigert AUM auf mehr als 600 Mio. Euro

München, 20. Januar 2020 – Das Immobilien-Multi-Family-Office PAMERA Real Estat... Mehr lesen

MERKUR Development 2020: Pläne für Projektentwicklungen und Investments

Rüsselsheim, 20. Januar 2020. Der Rüsselsheimer Projektentwickler MERKUR Develop... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.