News veröffentlichen

Canzler wuchs auch in 2018 weiter

Die Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler hat ihre Erwartungen an das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 erfüllt und wächst weiter. Das in 2018 erzielte Honorarvorlumen belief sich demnach auf 23,5 Millionen Euro. Das realisierte Ergebnis lässt sich auf den Abschluss mehrerer Großprojekte sowie weiterer Generalplanungsprojekte zusammen mit dem Architekturbüro Pielok Marquardt zurückführen, welches seit Anfang 2017 zu Canzler gehört.

Anzeige
Bei gleichbleibender Honorarverteilung entfielen rund 16 Millionen Euro auf Planungs- und etwa 7,5 Millionen Euro auf Projektsteuerungs- und Beratungsleistungen. „In 2018 trug der Abschluss mehr...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Erst Finnland, jetzt Polen: Westbridge expandiert in Europa

Frankfurt am Main, 23. Januar 2020 – Nach dem kürzlich vollzogenen Markteintrit... Mehr lesen

Schroder Real Estate Hotels vollzieht erstes Closing seines neuen gesamteuropäischen ...

Schroders gibt das erste Closing seines neuen Hotelfonds, des Schroder European Operating ... Mehr lesen

Rekordergebnis in der Unternehmensgeschichte: Aigner Immobilien setzt Expansions- und Wach...

Die Aigner Immobilien GmbH hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 15,2 Millionen ... Mehr lesen

Denken, Planen, Handeln für die Situation im Alter

Die Verantwortlichen des Gesundheitsforums, zusammen mit den Vorständen Dr. Barbara D... Mehr lesen

OTTO STÖBEN Marktbericht I/2020

Zweimal im Jahr erstellt die Gutachtenabteilung der OTTO STÖBEN GmbH ihren Marktberic... Mehr lesen

Union Investment stärkt ihr Portfolio mit über einer Million Quadratmetern vermi...

• Neu- und Nachvermietungen von 1,1 Mio. m² in 21 Ländern • Rund 66 P... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.