News veröffentlichen
15.10.2019 Unternehmen

Carsten Stöben bekleidet Vorsitz des Sachverständigenausschusses der IHK zu Kiel

Pressemitteilung OTTO STÖBEN GmbH 15.10.2019

Im Rahmen der Wahl zur diesjährigen Vollversammlung wurde Carsten Stöben, Gesellschafter der OTTO STÖBEN GmbH, für die 6-jährige Legislaturperiode zum Vorsitzenden des Sachverständigenausschusses der IHK zu Kiel ernannt.

Die IHKs haben die vom Gesetzgeber übertragene Aufgabe (§ 36 Gewerbeordnung), Sachverständige öffentlich zu bestellen und zu vereidigen. Voraussetzungen hierfür sind die pers...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Erster April 2020: Aengevelt feiert 110-jähriges Jubiläum.

• 4 Generationen. • 110 Jahre Aengevelt. • 110 Jahre Erfolg. Mehr lesen

Die Interhomes AG ist weiterhin für Kunden und Geschäftspartner da

In Zeiten wie diesen lernen wir den Wert von Sicherheit und Schutz ganz neu zu schätz... Mehr lesen

Alexander Heubes wird neuer Europa-Geschäftsführer von Frasers Property Industri...

◆ Heubes wird das zukünftige Wachstum und die weitere Entwicklung der Geschäftss... Mehr lesen

BF.direkt strukturiert Finanzierung für zwei Pflegeimmobilien

- Finanzierungsvolumen liegt bei rund 19 Mio. Euro - Immobilien liegen im östlichen ... Mehr lesen

Aareon Gruppe steigert Ergebnis und Umsatz

Die Aareon Gruppe, der führende IT-Dienstleistungspartner für die Digitalisierun... Mehr lesen

ADO Properties S.A. schließt das Geschäftsjahr 2019 mit stark wachsenden Ertr...

- Nachhaltiges Wachstum der Erträge aus Vermietung auf EUR 141,6 Millionen (+5,2%) ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.