News veröffentlichen
03.05.2016 Unternehmen

PropTech-Geschäftsmodelle - ein Strukturbruch für die Immobilienindustrie?

Die europäische Immobilienbranche, gekennzeichnet durch Segmentierung entlang der Wertschöpfungskette, Standortbesonderheiten sowie länderspezifisch rechtliche und bautechnische Gegebenheiten, sieht sich gegenwärtig einer neuen Unternehmensgattung gegenüber: den PropTechs. Sie sind angetreten, die Branche disruptiv zu verändern, und damit eine Entwicklung anzustoßen, welche zu allererst auf einem veränderten Digitalisierungsverständnis beruht.

„Kontinentaleuropa steckt hier noch in den Kinderschuhen”, umschreibt Dr. Thomas Beyerle, Head of Group Research bei Catella, die augenblickliche Situation mit Blick auf die Immobilienwirt...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Architrave gewinnt Union Investment für seine Immobiliendaten-Plattform

Architrave integriert sämtliche Immobilien-Assets von Union Investment in seine Daten... Mehr lesen

meravis Immobiliengruppe gründet PropTech-Unternehmen und stattet künftige Wohnu...

- Smartes Wohnen bei meravis: Neubauwohnungen werden ab kommenden Jahr mit Smart Home-Anwe... Mehr lesen

0 Kommentare