News veröffentlichen
12.04.2022 DealsLogistikWerl

Catella Real Estate kauft zwei Logistikimmobilien mit 20.100 m² Mietfläche in Werl

Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt für den „Catella Logistik Deutschland Plus" zwei insgesamt 20.100 m² große Logistikimmobilien in der Runtestraße im Gewerbegebiet Maifeld in Werl. Die Objekte werden für 10 Jahre fest an das Unternehmen Gebhardt-Stahl-GmbH vermietet. Der sale-and-lease-back Mietvertrag ist als Green-Lease Vertrag vereinbart.

12.04.2022

label
Anzeige
Die vermietbaren Flächen der aneinandergrenzenden Objekte Runtestraße 33 und 56 betragen insgesamt 20.100 m², davon 16.200 m² Produktions- Lagerflächen, 2.500 m² B...

Das könnte Dich auch interessieren

Nachhaltigkeit statt Flächenversiegelung: Logivest vermittelt in Moers 21.000 Quadrat...

Die Logivest hat in Moers ein rund 21.000 Quadratmeter umfassendes Brownfield-Areal an Ixo... Mehr lesen

Neues von der ECE entwickeltes „Logistik-Center Stuttgart-Heilbronn“ komplett ...

• Logistikdienstleister DSV unterzeichnet langfristigen Mietvertrag • Fertigst... Mehr lesen

Panattoni Park Hamburg Nord - Unmittelbare Vollvermietung nach Fertigstellung

- The Quality Group bezieht die letzten verfügbaren Hallen 2 und 3 unmittelbar nach A... Mehr lesen

Die WFC Immobilien GmbH berät und vermittelt bei der Anmietung von ca. 4.000m² H...

Ein Logistikdienstleister aus Stuttgart mietet ca. 4.000 m² Hallenfläche in der ... Mehr lesen

Umarex mietet über Brockhoff LOGISTICS ein 12.510 m² großes Logistikobjekt...

Durch Vermittlung von Brockhoff LOGISTICS ist es der Umarex GmbH & Co. KG gelungen, tr... Mehr lesen

REALOGIS vermittelt exklusiv im Kölner Norden über 10.000 m² Neubaufl...

Realogis - Deutschlands führendes Beratungsunternehmen von Industrie- und Logistikimm... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.