News veröffentlichen
22.11.2017 Property Management

Caverion wird Finnlands größter Anbieter von Remote Property Management

Das Energieunternehmen Enegia überträgt den Fachbereich Remote Property Management an Caverion Finnland. Die getroffene Vereinbarung trat zum 1. November 2017 in Kraft. Damit wird Caverion der größte Dienstleister für fernüberwachte Gebäudetechnik in Finnland.

22.11.2017

label
Als Teil der Transaktion übernimmt Caverion die Fernüberwachung von mehr als 4.000 Immobilien in ganz Finnland sowie das dazugehörige Personal. Der Wert der Vereinbarung wird nicht offe...

Das könnte Dich auch interessieren

Talyo. Property Services erhält erstmals Property-Management-Mandat über mehr al...

Talyo. Property Services (Talyo), ein ausschließlich auf das Property Management von... Mehr lesen

HEICO betreut über 180.000 qm Logistik-Immobilien für The Carlyle Group.

Seit Dezember 2020 ist HEICO Property Partners als Property Manager für The Carlyle G... Mehr lesen

Union Investment beauftragt Goldbeck Procenter und Tattersall Lorenz mit dem Management vo...

Union Investment hat das Management für 35 deutsche Bürogebäude und Hotels ... Mehr lesen

Leverkusen: Einkaufszentrum Luminaden bleibt unter der Verwaltung von MVGM

Der international agierende Immobiliendienstleister MVGM verwaltet für weitere f... Mehr lesen

Verschärfte Klimaziele – So kann die Wohnungswirtschaft ab 2022 deutlich CO2 ei...

● Transparenz ist der Schlüssel zur Optimierung ● metr bietet technische Bestandsauf... Mehr lesen

HIH Property Management erhält Mandat für ein weiteres Objekt der Real I.S.

Die HIH Property Management GmbH (HPM) übernimmt im Auftrag des BGV VIII Europa, eine... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.