News veröffentlichen
27.08.2014 DealsHamburg

Cityhold verstärkt Engagement in Deutschland und akquiriert Atlantic Haus in Hamburg

Im August 2014 hat die Cityhold Gruppe mit der Vertragsunterzeichnung zum Erwerb des Bürogebäudes Atlantic Haus in Hamburg von einem Fonds der UBS ihr Engagement in Deutschland verstärkt. Der Eigentumsübergang steht unmittelbar bevor. Mit dem nahezu komplett vermieteten Hochhaus-Ensemble in der Hansestadt erhöht die Gesellschaft ihr Deutschland-Portfolio auf nunmehr rund 200 Millionen Euro. JLL wurde von UBS mit dem Verkauf beauftragt. Rechtlich wurde UBS von Clifford Chance und Cityhold von CMS beraten. Zu Beginn der Akquisition war zusätzlich L´Étoile Properties für die Käuferin tätig.

27.08.2014

label
Cityhold gehört je zur Hälfte den beiden nationalen schwedischen Pensionsfonds AP1 und AP2. Beide Staatsfonds haben der Immobilien-Investment Gesellschaft in einem ersten Schritt rund 500 Mi...

Das könnte Dich auch interessieren

Aengevelt vermittelt Sanitär-Großhändler erstes Vertriebsbüro in Berl...

Einer der führenden deutschen Großhändler für Sanitär- und Geb... Mehr lesen

Stuttgart-Zuffenhausen: JW Investment kauft Porschestraße 1

Die JW Investment Holding hat das Grundstück Porschestraße 1 nahe des Porsche S... Mehr lesen

Aurelis vermietet in Bremen an Großhändler Egbert Wilts

Die Aurelis Real Estate hat insgesamt 7.700 Quadratmeter Hallenfläche in Bremen an di... Mehr lesen

FCR Immobilien AG kauft Fachmarkt in Osterode am Harz

Die FCR Immobilien AG kauft strategiegemäß in ihrem Kernsektor Handelsimmobilie... Mehr lesen

TREUENBURG erweitert Innenstadtportfolio um vier Objekte

Das Portfolio der Treuenburg Group in der Erfurter Innenstadt wächst weiter. Im Rahme... Mehr lesen

Premier Inn erwirbt im Duisburger Zentrum zum Baustart eine Hotelentwicklung der GBI f...

In das im Duisburger Zentrum direkt gegenüber von Rathaus und Salvatorkirche entstehe... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.