News veröffentlichen
12.03.2021 UnternehmenWohnen

Coliving-Anbieter Habyt übernimmt Wettbewerber Quarters

Der Coliving-Anbieter Habyt aus Berlin hat seinen Wettbewerber Quarters aufgekauft und somit, nach eigenen Angaben, das größte Coliving-Unternehmen Europas geschaffen.

12.03.2021

label
Der Coliving-Anbieter Habyt aus Berlin hat seinen Wettbewerber Quarters aufgekauft und hat somit, nach eigenen Angaben, das größte Coliving-Unternehmen Europas geschaffen. Die Akquisition i...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Neuer Senior-Living-Betreiber lively kommt mit innovativem Konzept auf den Markt

• Christina Kainz und Constantin Rehberg sind die Gründer:innen von lively ... Mehr lesen

SAVVY entwickelt ca. 40.000 m² in Top 7 für eigenen Bestand

- Fokus auf möblierte, effizient geschnittene Wohnungen in Innenstadtlagen - Aktuell... Mehr lesen

Signifikantes Umsatzplus: Alpha Real Estate Group steuert auf Rekordjahr zu

Die Alpha Real Estate Group, ein auf die Wohnungswirtschaft spezialisierter Asset- und Inv... Mehr lesen

Cording investiert 40 Mio. GBP des Cording UK Residential Investment Fund in Mietwohnungsb...

Frankfurt, 5. Dezember 2018 − Die Cording Real Estate Group (Cording), ein europ... Mehr lesen

Silverlake erwirbt 310 Wohnungen für rund 43 Mio. Euro

- Investitionen mit Fokus auf Standorte in Rhein-Ruhr - Ausweitung der Aktivitäten a... Mehr lesen

Catella stärkt Milliarden-Fonds durch Wohnprojekt in Spanien

Berlin, 24. August 2018 – Die auf die Assetklasse Wohnen fokussierte Berliner Catell... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.