News veröffentlichen
14.01.2021 MärkteBüro

Colliers International: Büroinvestments in B&C-Städten legen trotz Krise gegenüber erstem Halbjahr zu

- Mit fast 4,5 Milliarden Euro Transaktionsvolumen wurde 2020 das zweitbeste Jahresergebnis registriert

- Fünfjähriger Durchschnitt um fast ein Viertel übertroffen

- Marktgeschehen vor allem durch mittelgroße Tickets geprägt, aber auch sechs Transaktionen über 100 Millionen Euro in der zweiten Jahreshälfte

- Ausblick: Beliebtheit von Büroimmobilien in B&C-Städten bei Investoren wird nicht abnehmen, ähnliches Transaktionsvolumen für 2021 erwartet

14.01.2021

label
Anzeige
Nach Angaben von Colliers International wurden im Jahr 2020 in deutschen B&C-Städten Büroimmobilien im Wert von fast 4,5 Milliarden Euro gehandelt, was dem zweithöchsten jemals regi...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Catella Research untersucht Risikoprämien der europäischen Büroimmobilienm...

Im Rahmen einer zwanzigjährigen Rückschau herrscht derzeit ein historisch niedri... Mehr lesen

Bürovermietungsmarkt der Metropolregion Rhein-Neckar 2020 mit Umsatzrückgang - g...

Befriedigender Jahresabschluss in Mannheim dank höherer Vermietungsumsätze Mehr lesen

blackolive berichtet über die Entwicklung der einzigartigen Frankfurter Skyline

Sie sticht sofort ins Auge! Die Skyline der Stadt Frankfurt ist eines von vielen Alleinste... Mehr lesen

DIP analysiert deutlichen Umsatzrückgang am deutschen Büromarkt

Jahresbilanz 2020 der DIP – Deutsche Immobilien-Partner Mehr lesen

Aengevelt Research zur zukünftigen Bautätigkeit: Mehr Wohnungen, weniger B...

Aengevelt Research hat die jüngste Entwicklung der Baugenehmigungen analysiert und pr... Mehr lesen

Aengevelt analysiert verhaltene Dynamik am Dresdner Büromarkt.

- Rückläufig: Büroflächenumsatz unter Vorjahreswert. - Es bleibt eng:... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.