News veröffentlichen
10.07.2019 MärkteHotel

Colliers International: Deutscher Hotelinvestmentmarkt wird zum Halbjahr durch Produktmangel gedrosselt

- Transaktionsvolumen des ersten Halbjahres mit 1,6 Milliarden Euro leicht unterdurchschnittlich

- Portfolien und Business-Hotels in den TOP 7 weiterhin rar am Markt

- B- und C-Städte rücken aufgrund von Produktmangel in Investorenfokus

- Konzentration auf 4- und 3-Sterne-Hotels, Boarding-Häuser stark

- Offene Immobilienfonds und Vermögensverwalter dominieren Käuferseite

- Ausblick: Weiterhin hohe Nachfrage bei akutem Produktmangel

10.07.2019Colliers International Deutsch...

label
Anzeige
Berlin, 10. Juli 2019 – Nach Angaben von Colliers International wechselten im ersten Halbjahr Hotelimmobilien im Wert von 1,6 Milliarden Euro den Besitzer. Der deutsche Hotelinvestmentmarkt hat ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Hotels: Alle Zeichen zeigen nach unten

hospitalityInside INVESTMENT BAROMETER Herbst 2019: Mit Hochgefühl in den Abschwung? ... Mehr lesen

Kommt und bleibt! Co-Living Konzepte halten Einzug in die Hotellerie

Collaborative Living – längst mehr als nur ein Trend. Das viel diskutierte Wohn... Mehr lesen

Hotelinvestmentmarkt in Warteschleife

Anlagemöglichkeiten händeringend gesucht Mehr lesen

Gute Aussichten für den Hotelmarkt Frankreich

Doch Kreativität aller Marktteilnehmer gefordert Mehr lesen

Hotel-Studie von benchmark. REAL Estate und bulwiengesa prognostiziert Rekord-Fertigstellu...

Frankfurt am Main, 10.09.2019 – In Deutschland werden im Jahr 2019 so viele Hotelzim... Mehr lesen

Berlin Nummer 3 im europaweiten Städtetourismus mit über 27 Millionen Hotel...

Berlin, 27. August 2019 – Die Tourismusbranche in der deutschen Hauptstadt erlebt se... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.