News veröffentlichen
26.04.2021 DealsHotelStuttgart

Comeback des Hotelmarktes: Union Investment sichert sich Leuchtturmprojekt in Stuttgart

- Union Investment erwirbt „Turm am Mailänder Platz“ von STRABAG Real Estate

- Zentrale Lage im Europaviertel, in unmittelbarer Nähe zum neuen Hauptbahnhof

Anzeige
Nach sechs Monaten Investitionspause im Zuge der Corona-Pandemie engagiert sich Union Investment als einer der Ersten wieder auf dem deutschen Hotelmarkt. Der Hamburger Immobilien-Investmentmanager ha...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Commerz Real: Heidelberger Hotel mit Staycity als neuem Betreiber wiedereröffnet

Die Commerz Real hat die irische Staycity Group als neuen Betreiber ihres im Portfolio des... Mehr lesen

Joint Venture aus SORAVIA, denkmalneu und ECE erwirbt und renoviert Hotelensemble im Herze...

Trotz hoher Markteinstiegshürden konnte die Gruppe der drei Investoren in Venedig ein... Mehr lesen

Rosenheim: Sontowski & Partner vermietet Hotel in den LOKHÖFEN an Premier Inn

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, ha... Mehr lesen

DIC Asset AG verkauft erfolgreich Hotel-Immobilie "Villa Kennedy" in Frankfurt

- Verkauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats im Drittgeschäft nach Haltedauer... Mehr lesen

CBRE berät Invesco bei Vermietung und strategischer Partnerschaft mit Westmont f...

Der globale Immobiliendienstleister CBRE hat seinen langjährigen Partner Invesco Real... Mehr lesen

Union Investment und Radisson verlängern Pachtvertrag für Premium-Hotel im Berli...

- Rund 20 Millionen in Modernisierung und Instandhaltung investiert - Aufwertung zu ein... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.