News veröffentlichen
06.01.2020 DealsBüro

Commerz Real: Wiedereinstieg in Spanien für Hausinvest

• Zwei Neubau-Büroimmobilien in Barcelona für 130 Millionen Euro von Conren Tramway erworben

• 23.200 Quadratmeter Mietfläche im aufstrebenden Technologie-Quartier „22@ District“

• Fertigstellung Anfang 2022

06.01.2020Commerz Real AG

label
Anzeige
Die Commerz Real hat für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest in Barcelona zwei zu errichtende Bürogebäude für etwa 130 Millionen Euro von Conren Tramway erworben. Die spanisch...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Busch Advisors und blackolive beraten bei Veräußerung des Bürogebäude...

Frankfurt – Das ehemalige Gebäude der BaFin „Kdrei“ in der Sebastia... Mehr lesen

CA Immo vermietet im Mainzer Büroprojekt ZigZag

Mainz, 25.11.2020 – CA Immo hat im neuen Bürogebäude ZigZag im Zollhafen M... Mehr lesen

Nuveen Real Estate schließt Erwerb des EDGE Grand Central Berlin für die Cityho...

- Entwickelt von EDGE, einem nachhaltigen und innovativen Immobilienentwickler - Erstes ... Mehr lesen

NORSK Deutschland AG baut energieeffizient in Wiesbaden

- 14.500 Quadratmeter Bürofläche und über 75 Millionen Euro Projektvolumen ... Mehr lesen

Hamburg: Savills vermittelt Bürofläche am Glockengießerwall

AllDent Zahnzentrum wird Ende 2020 rund 1.000 m² Praxis- und Bürofläche in... Mehr lesen

UBM verkauft F.A.Z. Tower für rund € 200 Mio. an HanseMerkur Grundvermögen

Wien, 23. November 2020 – Über eineinhalb Jahre vor Fertigstellung sichert sich... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.