News veröffentlichen
15.01.2021 Unternehmen

Corestate übernimmt führende Finanzierungsplattform und vervollständigt sein Finanzierungsangebot durch Private Debt Lösungen im Immobilienbereich

- Übernahme der Aggregate Financial Services ("AFS"), einer Finanzierungsplattform und volllizensierten Wertpapierhandelsbank, als wichtiger Meilenstein zur Stärkung von Corestates Private Debt-Angebot

- Weiterentwicklung und Komplettierung des erfolgreichen Mezzanine-Geschäfts mit neuen Produkten, komplementären Dienstleistungen und regionaler Verbreiterung

- AFS erwirtschaftet auf Stand-Alone-Basis zwischen € 15 Millionen und € 20 Millionen EBITDA für 2021 und mindestens weitere € 10 Millionen an Synergien pro Jahr

- Netto-Kaufpreis in Höhe von € 113 Millionen im Wesentlichen durch 8,5 Millionen neue Aktien finanziert

- AFS-Gründer Sebastian Ernst und Johannes Märklin werden in den Vorstand berufen

15.01.2021

label
Anzeige
Corestate Capital Group ("Corestate"), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat heute die vollständige Übernahme der Aggregate Fin...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Gebaute Utopie für die Zukunft: Einzigartiges grünes Konzept für Studentena...

In Freising entsteht unter dem Namen „Bee Free“ ein neuartiges studentisches W... Mehr lesen

DISQ-Auszeichnung für überdurchschnittliche Serviceleistung: Aigner Immobilien i...

Münchens führender Makler Aigner Immobilien ist vom Nachrichtensender ntv und de... Mehr lesen

Solutiance AG: Beginn der Bezugsfrist für Kapitalerhöhung

Nach der am gestrigen Tag erfolgten Gestattung der Veröffentlichung des Wertpapier-In... Mehr lesen

Eyemaxx Real Estate AG: Jahresergebnis 2019/2020 durch Corona-Effekte voraussichtlich bei ...

Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94; „Eyemaxx“) befindet sich derzei... Mehr lesen

PATRIZIA meldet solides Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020 und erwartet weitere...

- Operatives Ergebnis von 116,5 Mio. Euro entspricht der Prognose für das Gesch... Mehr lesen

Corestate: Bewertungseffekte und Einmalaufwendungen belasten Geschäftszahlen 2020

• Konzernumsatz bei € 191 Mio., EBITDA bei € 17 Mio., bereinigtes Konzerner... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.