News veröffentlichen
05.05.2021 Unternehmen

Corestate und bulwiengesa publizieren Standardwerk für Stadtquartiere in Deutschland

- 200-Mrd.-Euro-Markt mit 616 identifizierten Stadtquartieren in Deutschland

- Enormes Potenzial für Investoren: Stadtquartiere profitieren von Megatrends

- Gewerbliche und private Mieter sowie der Städtebau setzen auf urbane Mischnutzungskonzepte und Nachverdichtung

- Große Pipeline: Stadtquartierprojekte auch künftig im Fokus von Projektentwicklern

05.05.2021

label
Der Immobilien-Investmentmanager Corestate und das Analyseunternehmen bulwiengesa haben den deutschen Markt für Stadtquartiere untersucht und das Standardwerk "Stadtquartiere - Die Assetklas...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

REALOGIS veröffentlicht Umsatzergebnisse für das Geschäftsjahr 2020

- Umsatzsteigerung in 2020 um +17 % verglichen zu Vorjahr 2019 - Unternehmensgruppe ist f... Mehr lesen

SiteLog Infra hat Equipment and Technology Services von Implenia in Österreich erworb...

SiteLog, ein auf Baustellenlogistik und Baustelleninfrastruktur spezialisiertes Unternehme... Mehr lesen

Peach Property Group AG: Emission einer Pflichtwandelanleihe über CHF 120 Mio. angek...

- Emission einer Pflichtwandelanleihe in Höhe von CHF 120 Mio., mit der Option, den N... Mehr lesen

GIEAG veröffentlicht Geschäftszahlen für das Jahr 2020

Der bundesweit tätige Projektentwickler GIEAG Immobilien AG (GIEAG) hat seine Gesch... Mehr lesen

Ackman Ziff und Mellum Capital schließen exklusive globale Partnerschaft

Die Kombination zweier führender US-amerikanischer und europäischer Real Estate ... Mehr lesen

Schroders als auflegende KVG bietet gemeinsam mit der Gothaer einen neuen Immobilienfonds ...

Der Asset Manager Schroders als auflegende KVG und die Gothaer Versicherung bieten gemeins... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.