News veröffentlichen
01.09.2020 Unternehmen

CR Investment Management baut im ersten Halbjahr 2020 die Bereiche NPLs und Managed Living weiter aus

- Beteiligung an Co-Living Betreiber The Base

- Joint-Venture mit Kita-Betreiber KinderHut

- Beratungsmandate für notleidende Immobilienkredite steigen an

Anzeige
Berlin, den 1. September 2020. Der strategische Investor und Asset Manager CR Investment Management (CR) wächst weiter und hat im ersten Halbjahr 2020 das Geschäftsfeld Managed Living Immobi...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

MÄHREN AG baut Bestand aus und setzt zusätzlich auf Grundstücksakquisition ...

- Bundesweite Ankäufe von Bestandsimmobilien in Berlin, Chemnitz, Hamburg und Dresden... Mehr lesen

Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fonds übersteigt 100 Millionen Euro ...

Amsterdam. Der Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fund (EIREF) hat die Marke... Mehr lesen

DIC Asset AG mit herausragendem Vermietungsergebnis und gestiegenem FFO weiter auf Wachstu...

- FFO-Wachstum um rund 6% auf 72,7 Mio. Euro - Weiterhin hohe Dynamik bei Vermietungen, A... Mehr lesen

Sotheby´s International Realty expandiert in Deutschland: Neuer Standort in Stuttgar...

Stuttgart, 27. Oktober 2020 – Sotheby´s International Realty expandiert in Deu... Mehr lesen

Savills IM legt vierten Japan-Fonds auf

- Zielinvestments sind vorrangig Wohnimmobilien im Großraum Tokio - Globaler Multi... Mehr lesen

Noratis AG: Zeichnungsfrist der 5,50 % Unternehmensanleihe startet heute

- Öffentliches Angebot bis voraussichtlich 09.11.2020 - Zeichnungsmöglichkeit u... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.