News veröffentlichen
14.12.2021 Deals

CR schließt weitere Transaktionen aus German Property Group Portfolio ab

• Vier Objekte aus dem GPG-Portfolio in Brandenburg und Niedersachsen konnten erfolgreich veräußert werden

• Überwältigendes Interesse von Investorenseite an sämtlichen GPG-Liegenschaften

• Vertrieb für weitere Objekte startet im ersten Quartal 2022

• Erster komplett digitaler Transaktionsprozess im Rahmen eines Bieterverfahrens

14.12.2021

label
Anzeige
Der strategische Investor und Asset Manager CR Investment Management (CR) hat weitere Liegenschaften aus dem Immobilienportfolio der insolventen German Property Group (GPG) erfolgreich verkauft. Berei...

Das könnte Dich auch interessieren

Empira-Studie offenbart Investmentpotenzial der Immobilienmärkte in den südliche...

- Sun-Belt mit den betrachteten 13 südlichsten Bundesstaaten umfasst 110 Millionen Ei... Mehr lesen

Dille & Kamille kommt nach Düsseldorf

Das niederländische Familienunternehmen Dille & Kamille eröffnet seinen drit... Mehr lesen

Leipzig: Mehr als 1.000 Quadratmeter Bürofläche über BNP Paribas Real Estat...

Das Leipziger Office Advisory-Team von BNP Paribas Real Estate vermittelte drei weitere Mi... Mehr lesen

Die WFC Immobilien GmbH berät und vermittelt bei der Anmietung von ca. 8.500 m...

Ein familiengeführter Logistikdienstleister aus Baden-Württemberg mietet ca. 8.5... Mehr lesen

MH vermittelt 1.000 m² Lagerflächen und Büroflächen in Dreieich bei Fr...

Das auf Gewerbeimmobilien in der Rhein-Main-Region spezialisierte Maklerunternehmen MH-Gew... Mehr lesen

TSC Real Estate erwirbt „Bergman Clinics Klinik im Park“ in Hilden für Fo...

TSC Real Estate, ein führendes Investment- und Asset-Management-Unternehmen mit Fokus... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.