News veröffentlichen
21.10.2021 ProjektePflege

Cureus und MEDIKO feiern Richtfest für Seniorenresidenz Dessau-Roßlau

- 141 Pflegeplätze und 4 Service-Wohnungen werden nach modernem Standard entstehen

- Fertigstellung des KfW-40-Gebäudes zum Sommer 2022 geplant

- Cureus ist führender Bestandshalter für Pflegeimmobilien – Standort ergänzt das Portfolio der Gesellschaft

- Immobilien stellen Bedürfnisse der Bewohner in den Mittelpunkt

- MEDIKO – Pflegespezialist der SCHÖNES LEBEN Gruppe wird Betreiber

- über 80 neue, krisensichere Arbeitsplätze entstehen

- Pflegeplätze und Wohnungen sind verfügbar

21.10.2021

label
Die Cureus GmbH als Eigentümer und Bauherr und MEDIKO als künftiger Betreiber der Seniorenresidenz Dessau haben heute zum Richtfest eingeladen. Rund 85 Gäste sind der Einladung gefolgt,...

Das könnte Dich auch interessieren

WOHNGROUP verkündet Baustart für 78 altersgerechte Wohnungen im Geraer Heinrichs...

Seniorenwohnanlage mit inkludiertem Service ergänzt das innenstadtnahe Wohnquartier +... Mehr lesen

Baustart für Belia Seniorenresidenz in Essen-Altenessen mit Tagespflege, Service-Wohn...

• 107 Pflegeplätze für Voll-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, 22 Service... Mehr lesen

Cureus beginnt Bau des Lebens- und Gesundheitszentrums „Haus Victoria“ f...

- Baustart auf dem Entwicklungsgebiet Hindenburgstraße/Dahldorfer Straße in Gn... Mehr lesen

Amberg: BayernCare plant Senioreneinrichtung Köferinger Höhe

Baugenehmigung erhalten – GU-Vertrag mit Köster GmbH geschlossen Mehr lesen

Theed.Projekt GmbH feiert Richtfest für Seniorenpflegeresidenz bei Zwickau

120 modern eingerichtete Pflegeplätze bieten Raum für komfortables, altersgerech... Mehr lesen

Skyland erweckt Schloss Schönwölkau zu neuem Leben

Investor plant betreutes Wohnen und eine Tagespflege-Einrichtung +++ Investitionsvolumen: ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.