News veröffentlichen
25.06.2020 Personalien

Cushman & Wakefield erweitert Münchner Capital Markets-Abteilung

Das Münchner Ressort von Capital Markets Germany (CMG) der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) wächst: Seit Anfang Juni dieses Jahres verstärkt der 28-jährige Philip Mrosk als Senior Consultant das Team um Florian Prell. Dessen Fokus liegt auf MidCap-Transaktionen in München und der Metropolregion Nürnberg.

Anzeige
Das Immobilienunternehmen C&W antwortet mit dieser Erweiterung der Münchner Capital Markets-Abteilung auf die Bedürfnisse seiner Mandanten und die aktuelle Marktlage. Damit gehören ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Becken gründet Retail-Tochter und ernennt Marcus Neumann zum Geschäftsführe...

- Neumann verfügt über 25 Jahre Branchenerfahrung im Einzelhandel - Becken Reta... Mehr lesen

Veränderungen im Aufsichtstrat der Value AG

- Ronald Slabke neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates - Harald Müller verlässt ... Mehr lesen

publity AG: Vorsitzender des Vorstands, Thomas Olek, erwägt Niederlegung seines Vorst...

- Thomas Olek führt Gespräche zur Übernahme des Vorstandsvorsitzes bei der ... Mehr lesen

Neuzugang im SORAVIA Management-Team: Immobilien- und Finanzexperte Gunther Hingsammer kom...

Seit 1. September ergänzt Gunther Hingsammer das Management-Team von SORAVIA im Berei... Mehr lesen

Uwe Eichner zum Vorsitzenden der VIVAWEST-Geschäftsführung bestellt / Claudia Go...

Gelsenkirchen, den 21. September 2020. Der Aufsichtsrat des Wohnungsunternehmens VIVAWEST ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.