News veröffentlichen
06.12.2019 Märkte

Das große Comeback der offenen Immobilien-Publikumsfonds

• Zwölf neue offene Immobilienfonds für Privatanleger seit Anfang 2015

• Zuflüsse seit Januar 2018 mit 14,3 Mrd. Euro auf Rekordhöhe

• Offene Immobilienfonds zur Altersvorsorge geeignet, aber Diversifikation wichtig

• Vertrieb der Fonds ist zu teuer und zu wenig digital

• FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND von INDUSTRIA soll jährlich zwischen 100 und 200 Mio. Euro wachsen

• Börsennotierung erhöht Fungibilität der offenen Fonds

• Neuer Publikumsfonds von Real I.S. soll bis Ende 2022 auf rund 1,2 Mrd. Euro wachsen

• Real I.S. will mit Seed-Portfolio den Vertriebsstart erleichtern

06.12.2019

label
Anzeige
Frankfurt, Hamburg, München, Regensburg, den 5. Dezember 2019 – Offene Immobilien-Publikumsfonds erleben aktuell einen Höhenflug in jeder Hinsicht: Das Fondsvermögen der Branche s...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Stadt - Land - Zukunft: Wohin entwickelt sich Münster

Der Drees & Sommer Städtetalk mit Oberbürgermeister Markus Lewe gab Einblick... Mehr lesen

Deutsche B-Städte sind auch im Ausland heiß begehrt

- 60 Prozent aller Befragten haben B-Städte im Ankaufsfokus - Investitionsklima in G... Mehr lesen

Umfrage: Mietnebenkosten wichtiger Faktor für bezahlbares Wohnen

- YouGov-Befragung zeigt, dass mehr als 80 Prozent der Mieter auf die Warm- statt die Kalt... Mehr lesen

Neues Allzeithoch auf Wiesbadens Bürovermietungsmarkt

Wiesbadens Bürovermietungsmarkt knackte im vergangenen Jahr alle Rekorde – sowo... Mehr lesen

Deutlicher Umsatzrückgang: Frankfurter Logistikmarkt muss Spitzenplatz räumen

Der bereits im dritten Quartal zu erkennende Trend einer verhaltenen Nachfrage hat sich au... Mehr lesen

Colliers International: Logistikmarkt Leipzig mit neuem Umsatzrekord

Leipzig, 23. Januar 2020 – 2019 verzeichnete der Leipziger Industrie- und Logistikim... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.