News veröffentlichen
22.06.2020 MärkteWohnen

Das Studio Apartment: Eine Investition in die Zukunft?

Die Urbanisierung schreitet mit großen Schritten voran. Dabei gehen Experten davon aus, dass besonders die steigende Globalisierung zu einer weiteren Verdichtung städtischer Gebiete führen wird. Gewinner dieser Entwicklung sind pulsierende Metropolen wie Frankfurt oder Hamburg. Hier finden Bewohner einen gekonnten Mix aus Hightech, Vernetzung, Jobvielfalt und Lebensqualität, der in Zukunft noch stärker an Bedeutung gewinnt. Der schon heute hart umkämpfte Wohnungsmarkt in diesen Gebieten, wird sich durch den vermehrten Zuzug intensivieren, wobei Immobilienentwickler vermehrt auf multifunktionale Wohnräume und Micro Apartments setzen.

Anzeige
=== Technologie und Individualität als Treiber der Urbanisierung === Der Wunsch nach Selbstverwirklichung und Individualität ist heutzutage stärker ausgeprägt als je zuvor. Unse...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Corona-Krise: 15 Prozent der Mieterinnen und Mieter befürchten Zahlungsschwierigkeite...

- Servicemonitor Wohnen erschienen - Mehr als 40 Prozent der Befragten arbeiten ganz oder... Mehr lesen

Abflachende Preisdynamik kehrt sich um - Kaufpreise für Wohnimmobilien steigen deutsc...

ImmoScout24 veröffentlicht Wohnimmobilienindex für das zweite Quartal 2020 Mehr lesen

So viel kostet Wohnen in der Schweiz

Regionale Entwicklungen von Immobilienpreisen auf interaktiver Karte Mehr lesen

Stetiger Anstieg von Wohnimmobilienpreisen

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 29.07.2020. Einen stetigen Anstieg verzeichnen die Preise f... Mehr lesen

Mietpreisanstieg hält lokal gedämpft an - Kaufpreise mit flächendeckend hoh...

- Im Mittel sind die Angebots-Mietpreise* auf den Wohnungsmärkten in den von JLL unte... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.