News veröffentlichen
15.08.2019 ProjekteWohnenBerlin

degewo und Art-Invest Real Estate erwerben Areal am „Postscheckamt“ am Halleschen Ufer und planen gemeinsam ein gemischtes Quartier

⎯ Neubauvorhaben auf fünf Baugrundstücken mit mehr als 300 Wohnungen, einer Kita sowie Büroflächen

⎯ Sanierung des bestehenden Hochhauses „Postscheckamt“

⎯ Entwicklung eines lebendigen Quartiers am Halleschen Ufer in enger Abstimmung zwischen dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, degewo und Art-Invest Real Estate

15.08.2019

label
Berlin/Köln, 15. August 2019 degewo und Art-Invest Real Estate haben das unter dem Namen „Postscheckamt“ bekannte Bürohochhaus sowie fünf benachbarte Baugrundstücke ...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

KW-Development errichtet 54 Mietwohnungen in Bergfelde

Spatenstich für drei Neubau-Stadtvillen mit 54 Mietwohnungen im nachgefragten 2,5- un... Mehr lesen

Steimker Gärten: Volkswagen Immobilien startet Verkauf von ersten Eigentumswohnungen ...

- Vermarktung von zunächst 29 hochwertigen Eigentumswohnungen im Auftrag des Bauinves... Mehr lesen

PANDION feiert Richtfest in München-Pasing

- Projektentwickler PANDION veranstaltete mit über 400 Gästen das grö... Mehr lesen

Instone Real Estate: Wichtiger Schritt für Wohnprojekt Niederkasseler Lohweg in D...

- Bebauungsplan erlangt Rechtskraft - Bauantrag eingereicht, Baustart für 221 Wohnun... Mehr lesen

HAMBURG TEAM IM legt ersten Quartiersfonds auf

• Fondsvolumen über 100 Millionen Euro • HAMBURG TEAM entwickelt und wird ... Mehr lesen

Hünfelden bekommt ein neues Familienquartier - die DREGER Immobiliengruppe erstellt 4...

Die DREGER Immobiliengruppe plant den Bau eines neuen Wohnquartiers im Stadtteil Dauborn b... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.