News veröffentlichen
05.10.2018 MärkteBüro

„Der Kölner Büromarkt stellt die Preisfrage“

Aktuelle Analyse von Greif & Contzen testiert dem Büroimmobilienmarkt der Domstadt eine Leerstandsquote auf Rekordtief, steigende Mieten und bleibenden Nachfrageüberhang.

Florian Schmidt, Leiter des Unternehmensbereichs Büroimmobilien beim Kölner Immobilienspezialisten Greif & Contzen, ist deutlich: „Auf dem Kölner Büromarkt ist der Leerst...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Europäische Büronutzer-Märkte unbeirrt

- Der gewichtete europäische Büro-Mietpreisindex steigt im dritten Quartal 2019 ... Mehr lesen

Flexibel, smart und Nutzer-fokussiert: Wealthcap analysiert Büroimmobilie der Zukunft

- Mehrteilige Themenreihe „Future Office“ startet mit Untersuchung aus Nutzerp... Mehr lesen

Bürovermietungs- und Gewerbeinvestmentmarkt in Hamburg Q3 2019

Zwischen Ebbe und Flut: Steigende Nachfrage trifft sinkendes Angebot Mehr lesen

Bürovermietungs- und Gewerbeinvestmentmarkt in Köln Q3 2019

Mangelndes Flächenangebot am Rhein – Fehlt der Mut zum spekulativen Bauen? Mehr lesen

Düsseldorfer Büromarkt vermeldet Rekordumsatz im dritten Quartal 2019

Das international tätige Immobilienberatungsunternehmen Cushman & Wakefield gibt ... Mehr lesen

Hamburger Büromarkt: Umsatzschwaches drittes Quartal 2019, Flächenumsatz dennoch...

Das international tätige Immobilienberatungsunternehmen Cushman & Wakefield gibt ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.