News veröffentlichen
20.12.2010 Politik

Der Vermieter kann sich zur Begründung einer Mieterhöhung nicht auf werterhöhende bauliche Maßnahmen des Mieters berufen

20.12.2010

label
Zum Sachverhalt: Der Beklagte ist seit April 1976 Mieter einer ca. 92 m² großen Wohnung in Hamburg. Im Mietvertrag heißt es unter § 28: „Der Mieter verpflichtet sich, auf seine ...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Dich auch interessieren

ZIA-Hotelausschuss für eine Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV) 2020

Der Ausschuss Hotelimmobilien des ZIA, Zentraler Immobilien Ausschuss e.V., regt eine grun... Mehr lesen

Sommerfest der ZIA-Region Mitte mit Politik-Prominenz

Frankfurt/Main, 21.08.2019 – Prominenter Besuch gestern beim Sommerempfang der ZIA R... Mehr lesen

Große Koalition will Teilung der Maklerprovision festschreiben

Der Koalitionsausschuss hat sich gestern in Berlin mit der Senkung von Nebenkosten beim Ka... Mehr lesen

Wohn- und Mietenpaket der GroKo: Gute Zeichen für den Wohnungsbau, schlechte Zeichen ...

Berlin – "Mit ihren Maßnahmen zur Mobilisierung von Bauland bringt die Bu... Mehr lesen

Wirtschaftsrat: Mietpreisbremse ist nachweislich das falsche Rezept gegen Wohnungsnot

Wolfgang Steiger: Das Einzige, das hilft, ist bauen, bauen, bauen! Mehr lesen

Wohnbeschlüsse: Zu viel Fokus auf Regulierungsmaßnahmen

Berlin, 19.08.2019 –Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immob... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.