News veröffentlichen
22.09.2015 Unternehmen

Deutschland träumt vom Eigenheim - Interhyp veröffentlicht Wohntraumstudie 2015

(München, 22. September 2015) Der Traum von den eigenen vier Wänden zählt zu den ältesten Wünschen im Leben – und steht auch derzeit hoch im Kurs: 74 Prozent der Mieter in Deutschland wünschen sich Wohneigentum. Unter den 18- bis 39-Jährigen sind es sogar über 90 Prozent. Dies zeigt die neue Interhyp-Wohntraumstudie, die Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen zum mittlerweile vierten Mal erhoben hat.

22.09.2015

label
=== Mein Heim, mein Reich === Die repräsentative Untersuchung von mehr als 2.000 Befragten zeigt deutlich, welche große Bedeutung das Zuhause nach wie vor für die Menschen hat ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Neue Maßstäbe in der Luxushotellerie

Unter der Marke „Steigenberger Icons“ vereint die Deutsche Hospitality k... Mehr lesen

Umfrage zeigt: So verspielen Käufer ihre Chance auf die Traumimmobilie

- Makler: Mehr als ein Drittel der Käufer mindern ihre Chancen durch mangelnde Vorber... Mehr lesen

Aareal Bank weist Forderung von Petrus nach Neubesetzung des Aufsichtsrates zurück

Wiesbaden, 08. April 2021. Der Aufsichtsrat der Aareal Bank AG weist die Forderung von Pet... Mehr lesen

S IMMO AG: Jahresergebnis mit EUR 56,9 Mio. deutlich im Plus dank robustem Geschäftsm...

- Bewertungsergebnis mit EUR 39,1 Mio. klar positiv - Mieterlöse um 3,3 % auf EUR 1... Mehr lesen

Besondere Lage, besondere Umstände: Paul & Partner verkauft Altbauperle im Herzen...

• Wohn- und Geschäftshaus mit 9 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten • Denkmalgesc... Mehr lesen

IMMOFINANZ AG verlangt Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der S IM...

- Aufhebung des Höchststimmrechts ist eine Angebotsbedingung des angekündigten ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.