News veröffentlichen
10.12.2018 Projekte

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ für das Rathaus Freiburg

Das neue Rathaus in Freiburg ist mit dem DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen" prämiert worden. Die renommierte Architekturauszeichnung wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben. Die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Katarina Barley und DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi überreichten den Preis vor 1.200 geladenen Gästen im Rahmen des 11. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf.

Anzeige
„Das Freiburger Rathaus ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie öffentliche Gebäude einen Vorbildcharakter für die Umsetzung ökologischer und architektonischer Standa...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Spatenstich für zukunftsweisendes Studenten-Quartier CampusRO in Rosenheim

• CampusRO Projektentwicklungsgesellschaft plant mehr als 200 Apartments für Stu... Mehr lesen

Panattoni entwickelt erneut in Rhein-Neckar-Region

- Panattoni realisiert Brownfield-Projekt ohne Vorvermietung am Standort Speyer - Enge Ko... Mehr lesen

6B47 feiert Richtfest für WILL NO. 16 in München-Harlaching

- 28 exklusive Eigentumswohnungen am Isarhochufer - Gartenstadt-Atmosphäre bleibt v... Mehr lesen

Nachhaltiges Familien-Wohnen: Baustart für die BUWOG LOTSENHÄUSER

In Berlin-Grünau, im Bezirk Treptow-Köpenick, beginnt der Bau der innovativen BU... Mehr lesen

Innovationsstandort Lausitz: Euromovement entwickelt ökologischen Gewerbe- und Indust...

Cottbus/Jänschwalde, 08. August 2020 – Im Rahmen einer Informations- und B... Mehr lesen

Countdown im Bundeswettbewerb HolzbauPlus läuft – jetzt noch bis 1. September b...

Bundeswettbewerb zum Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen – Preise in Höhe von i... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.