News veröffentlichen
10.08.2015 Deals

DIC Asset AG: Drei Ankäufe für Fondsbereich im Volumen von 57 Mio. Euro

- Fondsvolumen erreicht damit insgesamt rund 710 Mio. Euro

- Investitionsphase des ersten Büroimmobilienfonds abgeschlossen

- Prognose beim Ankaufsvolumen 2015 unverändert 130 – 150 Mio. Euro

10.08.2015

label
Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX / ISIN DE000A1X3XX4) hat für ihre drei Fonds insgesamt drei weitere Ankäufe mit einem Gesamtvolumen von rund 57 Mio. Euro abgeschlossen. Damit erreicht das Fonds...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

IMMOBILIEN Sollmann+Zagel vermittelt Wohn- und Geschäftshaus

Immobilien Sollmann+Zagel vermittelte in der Nürnberger Südstadt, Stadtteil Stei... Mehr lesen

DIP AG veräußert Straubinger Wohnprojekt an Hannover Leasing

Hamburg, 30. November 2020. Die Hamburger „Deutsche Immobilien Projektentwicklung DI... Mehr lesen

Wohn- und Geschäftshaus in Leipziger Top-Lage über BNP Paribas Real Estate verka...

Leipzig, 30. November 2020 – In der Leipziger Südvorstadt wurde das Wohn- und G... Mehr lesen

FRANK plant 140 Mietwohnungen in Mainz

- FRANK erwirbt Baufeld 26 im Heiligkreuz-Viertel - Mietwohnungen für den eigenen Be... Mehr lesen

SIM Gruppe verkauft Gewerbeimmobilie in Hanau

Berlin, 30.11.2020 – Die SIM Gruppe, ein Immobilieninvestor und Asset-Manager mit Sc... Mehr lesen

InfraRed und Cube Real Estate vermieten 10.000 Quadratmeter Bürofläche im Rating...

Bürgermeister Pesch: Positive Signalwirkung für einen Premium-Standort Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.