News veröffentlichen

DIC Asset schafft Einkaufserlebnis mit Wohlfühl-Faktor

Die DIC Asset AG hat am heutigen Tag die umfassenden Modernisierungsarbeiten am Handelsobjekt „TO HUUS“ in der Stresemannstraße im Zentrum von Mönchengladbach-Rheydt abgeschlossen. Die vormals als „Rheydt-Galerie“ bekannte Immobilie im DIC-Eigenbestand mit einer Gesamtfläche von rund 10.300 qm bietet nach der Modernisierung ein zeitgemäßes Einkaufserlebnis mit Fokus auf den Wohlfühl-Faktor.

22.09.2022

label
„Über den Wert und die Akzeptanz einer Handelsimmobilie bei Kunden und Mietern entscheidet mehr denn je auch die Kreativität bei der Modernisierung und der Positionierung. Mit dem Eink...

Das könnte Dich auch interessieren

Main-Taunus-Zentrum investiert 20 Mio. Euro in neuen Mittelpunkt mit hochwertiger Gastrono...

Das Main-Taunus-Zentrum, eines der größten und umsatzstärksten Shopping-Ce... Mehr lesen

B&V beendet Revitalisierungsarbeiten an Südthüringens modernster Shopping-Ma...

Nach anderthalbjähriger Umbauphase hat gestern (13.07.2022) der neue SAALEMARKT am Mi... Mehr lesen

NEINVER startet Bau von Alpes The Style Outlets

• Das neue Center im Großraum Genf wird NEINVERs zweites Outlet in Frankeich un... Mehr lesen

Wiesbaden: Mauritius-Höfe folgen auf City-Passage

Nachdem am vergangenen Freitag der Aufsichtsrat der WVV Wiesbaden Holding GmbH, (WVV) die ... Mehr lesen

GemeinschaftsWerk Flingern erarbeitet die Zukunft des B8-Centers

- Rund 60 Teilnehmer:innen erarbeiten in virtueller Planungswerkstatt drei Architekturmode... Mehr lesen

ARCADIA übergibt Mietflächen in „Otto Dix Passage“ in Gera an FIT/ON...

Nach einer Umbauzeit von rund sechs Monaten, hat die ARCADIA Investment Group in der inner... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.