News veröffentlichen
14.07.2020 Property ManagementBüro

Auf die Rückkehr der Mieter vorbereitet: So hat Invesco Real Estate hat den Lockdown genutzt

Invesco Real Estate hat den Lockdown genutzt die welle in Frankfurt auf die Rückkehr der Mieter vorbereitet. Was das Unternehmen geplant und umgesetzt hat, um die Mieter nach Rückkehr perfekt zu schützen, steht hier.

14.07.2020

label
Der Lockdown und die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben am Frankfurter Bürokomplex die welle vorübergehend für leere Büros gesorgt. Der Großteil der knapp 7...

Das könnte Dich auch interessieren

Tectareal Property Management mit 17 Immobilien des deutschen Office-Portfolios von Commer...

„Wir sind sehr stolz, dass wir unsere Zusammenarbeit mit der Commerz Real in einem d... Mehr lesen

IC Immobilien Gruppe übernimmt Property Management Mandat für 16 Objekte der Com...

Die IC Immobilien Gruppe wird mit Beginn zum 1. Januar 2022 von der Commerz Real AG mit de... Mehr lesen

Commerz Real betraut Tattersall · Lorenz mit Property Management vom Münchener...

Die Tattersall Lorenz Immobilienverwaltung und -management GmbH (Tattersall Lorenz), ein i... Mehr lesen

HIH Property Management übernimmt Mandat für das „RAW“ im Frankfurte...

Die HIH Property Management GmbH (HPM) übernimmt das Mandat für die unter Denkma... Mehr lesen

Piepenbrock gewinnt Neuauftrag bei Mindspace Germany

Seit Anfang des Jahres verantwortet Piepenbrock die Unterhaltungsreinigung sowie den Hausm... Mehr lesen

Gebau GmbH verwaltet für KGAL deutschlandweites Büroimmobilienportfolio

Die Gebau GmbH wurde zum 01.01.2021 von der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG m... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.