News veröffentlichen
15.08.2019 Digital(es)

Digitalisierung spaltet die europäische Immobilienwirtschaft

• Unterschiedliches Innovationstempo erzeugt zwei Lager

• Vier Handlungsfelder bestimmen die Digitalstrategien

• Investitionen sollen sich spätestens nach drei Jahren rentieren

Die Digitalisierung schreitet bei den institutionellen Immobilien-Investoren in Europa in unterschiedlichem Tempo voran und spaltet die Branche aktuell in zwei Lager. Die größere Gruppe von...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Künstliche Intelligenz bei PropTechs in aller Munde: Maklerbranche als Nährboden...

• Bekanntes Muster: Startups sind Vorreiter in Sachen Digitalisierung, alteingesessen... Mehr lesen

REAL PropTech 2019: Silodenken, Branchengrenzen und starre Strukturen verschwinden ...

- Branchengrößen, Tech-Unternehmer und Digitalexperten sind sich einig: Nur ein... Mehr lesen

Neue CoPlannery Plattform optimiert Vermarktungsprozess für Eigentumswohnungen

- Engere Vernetzung von Bauträgern und Wohnungssuchenden im Fokus - Bauträger e... Mehr lesen

Vereinfachte Konfiguration und zahlreiche neue Funktionen: Rademacher bringt Update der Ho...

Smart-Home-Spezialist Rademacher bringt pünktlich zur Internationalen Funkausstellung... Mehr lesen

Erster erfolgreicher Swiss Real Estate Innovation Day

Am diesjährigen nationalen Schweizer Digitaltag fand erstmals der Swiss Real Estate I... Mehr lesen

Smart Buildings auf dem Vormarsch: Sensorberg digitalisiert über eine halbe Million Q...

Berlin, 11. September 2019 – Immer häufiger setzen Eigentümer, Projektentw... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.