18.05.2017

Drees & Sommer baut europäische Marktpräsenz mit Procore weiter aus

Nach der Umwandlung zur SE (Societas Europaea) setzt Drees & Sommer seine Internationalisierungsstrategie konsequent fort und hat mit Procore zum 18. Mai 2017 eine neue hundertprozentige Beteiligung. Der Lokalmarktanbieter ist mit seinen insgesamt 40 Mitarbeitern in London sowie Amsterdam in den Bereichen Facility Management- und Workplace Consulting sowie Mietermanagement tätig. Nach einer Übergangsphase wird das Unternehmen vollständig in der Drees & Sommer-Gruppe aufgehen.

Damit reagiert Drees & Sommer auf die gestiegenen globalen Marktansprüche und baut mit den zwei neuen Standorten in London und Amsterdam seine europäische Marktpräsenz sowie sein Leistungsspektrum entsprechend weiter aus. „Vor allem die internationalen Corporates setzen immer mehr auf Dienstleister mit starker globaler Vernetzung und langjähriger internationaler Erfahrung. Mit der Beteiligung und dem Zuwachs an Know-how insbesondere im Bereich Workplace Consulting stärken wir unsere führende Position in der Immobilienberatung europaweit“, erklärt Steffen Szeidl, Vorstand von Drees & Sommer.

„Die Zusammenarbeit schafft neue Auftragschancen. Mit Drees & Sommer und dessen Netzwerk an 41 Standorten weltweit können wir Bestandskunden – unter anderem globale Konzerne – internationaler bedienen, neue Kundengruppen erschließen sowie umfangreichere Projekte mit einem größeren Leistungsspektrum erfolgreich stemmen,“ so Procore-Unternehmensgründer Michel de Haan.

0 Kommentare