News veröffentlichen
29.09.2015 Deals

Drei Zukäufe für CORPUS SIREO Health Care Fonds II

Luxemburg, 29. September 2015 - Für den CORPUS SIREO Health Care Fonds II wurden gleich drei Pflegeheime und Projektentwicklungen in Bremen, Rostock und Woltersdorf bei Berlin zugekauft. Somit verfügt der Ende 2011 aufgelegte Fonds mit einem Zielvolumen von 300 Millionen Euro über mittlerweile 15 Objekte im gesamten Bundesgebiet.

In Bremen-Horn wurde für den Fonds das Pflegezentrum „Marcusallee am Rhododendronpark“ mit insgesamt 132 vollstationären Pflegeplätzen in 84 Einzel- und 24 Doppelzimmern sow...

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

ZINSHAUSTEAM & KENBO vermittelt Mehrfamilienhaus mit 28 Einheiten in Hamburg-Hamm

Ein gepflegtes Mehrfamilienhaus in Ecklage in Hamburg-Hamm wechselte den Besitzer. Mehr lesen

EUROPA-Galerie Saarbrücken begrüßt Publikumsmagnet H&M HOME

„Herzlich willkommen, in Saarbrücken!“ Die EUROPA-Galerie begrü... Mehr lesen

OpernTurm: UBS verlängert langfristig, Ardian Germany zieht ein

Die Schweizer Großbank UBS hat ihren Mietvertrag im OpernTurm langfristig verl... Mehr lesen

BNP Paribas REIM vermietet im Münchener Art Deco Palais an Max-Planck-Innovation

BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) Germany hat einen weitere... Mehr lesen

CT Real Estate Partners Germany kauft mit den Fürstenhöfen modernes Wohnquartier...

Die Fürstenhöfe im Düsseldorfer Stadtteil Friedrichstadt haben einen neuen ... Mehr lesen

BEOS erwirbt vollvermietete Unternehmensimmobilie in Duisburg

Das Objekt mit 27.100 m² Mietfläche hat BEOS für den offenen Immobilien-Spe... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.