News veröffentlichen
14.03.2019 Digital(es)

Drooms und INTREAL schließen Kooperation zum Aufbau eines digitalen Lifecycle-Datenraums

14.03.2019

label
Anzeige
Der unabhängige Anbieter für Secure Cloud-Lösungen Drooms baut in enger Zusammenarbeit mit IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (INTREAL) einen webbasierten Permanentdatenraum für Investoren, Fondspartner und andere Stakeholder der INTREAL Fonds. Nutzer können sich, entsprechend ihres Berechtigungsprofils, rund um die Uhr einen sicheren und schnellen Überblick über alle Fondsdaten, Fondsdokumente verschaffen sowie individuelle Rückfragen stellen. Die digitale Plattform basiert auf der leistungsstarken Technologie von Drooms PORTFOLIO, einer neuen virtuellen Datenraum-Lösung für das Lifecycle-Management in der Immobilienbranche. Drooms und INTREAL haben Anfang März die langfristig ausgelegte Kooperation für den Aufbau des webbasierten Lifecycle-Datenraums und die Weiterentwicklung der Lösung aufgenommen.

Für die Portallösung werden in eigens hierfür maßgeschneiderten virtuellen Datenräumen dauerhaft die Informationen von ca. 150 Fonds und 1.300 Assets der von INTREAL administrierten Fonds abgelegt. Zu den gesicherten und allzeit zur Verfügung stehenden sensiblen Dokumenten zählen Reportings genauso wie Jahresberichte oder Präsentationen sowie allgemeine Fonds- und objektbezogene Dokumente. Dabei soll eine einheitliche Struktur und Datenlage aller Assets für schlankere Prozesse, noch bessere Übersicht und eine transparente und effiziente Investoren- und Partnerkommunikation sorgen.

Die Technologie von Drooms PORTFOLIO ermöglicht die stets sichere und intelligente Verwaltung auch komplexester Portfolios mit multiplen Assets. Drooms PORTFOLIO weist den einzelnen Assets hierfür maßgeschneiderte Datenräume zu und speichert diese auf einer einzigen Plattform ab. Diese neue virtuelle Datenraum-Lösung beinhaltet eine auf künstlicher Intelligenz basierender Auto-Allokationsfunktion: Alle eingehenden Dokumente können so schnell sortiert und sicher indiziert werden. Dies spart Zeit und Ressourcen.

Drooms PORTFOLIO ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen virtuellen Datenraums Drooms NXG, der sich seit 10 Jahren im Lifecycle-Management bewährt und etabliert hat. Drooms PORTFOLIO basiert dabei auf den gesammelten Erkenntnissen, die Drooms in intensiver und erfolgreicher Zusammenarbeit mit Asset Managern erarbeitet hat.

Drooms beschäftigt im Zuge seines kontinuierlichen Expansionskurses mittlerweile über 130 Mitarbeiter aus 27 Ländern und ist auf den wichtigsten europäischen Märkten mit eigenen Standorten vertreten. Neben der Unternehmenszentrale in Frankfurt verfügt der SaaS-Anbieter auch über Standorte in München, Wien, Paris, London, Amsterdam, Mailand, Madrid und Zug.

Alexandre Grellier, Co-Gründer und CEO von Drooms, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir INTREAL beim Aufbau eines fortschrittlichen und leistungsstarken Lifecycle-Datenraums unterstützen können. Drooms PORTFOLIO stellt hierfür eine ideale digitale Plattform dar – ein virtueller Datenraum aus der Praxis des Asset Managements für das Asset Management. Der gezielte und bewährte Einsatz von künstlicher Intelligenz etwa durch Auto Allokation sorgt für nachweisbare Effizienzsteigerungen. Daneben sind in Drooms PORTFOLIO aufbewahrte Assets allzeit transaktionsbereit.“

Andreas Ertle, Geschäftsführer bei INTREAL, sagt: „INTREAL hat sich entschlossen, mit dem Marktführer im Bereich Datenräume zusammenzuarbeiten. Die Lösung von Drooms ist in der gesamten Branche seit langen Jahren etabliert. In vielen Transaktionen vertrauen unsere Partner der Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Verlässlichkeit der verschiedenen Lösungen von Drooms. Das Commitment von Drooms, die bestehende Software im Hinblick auf eine leistungsfähige Permanentdatenraumlösung weiterzuentwickeln, werden wir im Rahmen der Kooperation unterstützen. INTREAL möchte mit dieser Zusammenarbeit die Serviceleistungen für ihre Fondspartner und Investoren weiter verbessern und damit zu mehr Transparenz, Geschwindigkeit und letztlich natürlich zu effizienteren Prozessen beitragen.“

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Kooperation zwischen ImmobilienScout24 und wunschgrundstück.de: Reichweitenstarke Pr...

Die Hanauer wunschgrundstück GmbH hat eine exklusive Kooperation mit Deutschlands f... Mehr lesen

Züblin und ENGIE Deutschland erweitern T-Systems-Rechenzentrum in Biere

• 2. Bauabschnitt am Dynamic Data Center Biere • Geplante Fertigstellung in rd.... Mehr lesen

21st Real Estate und Maklaro starten PropTech-Kooperation

21st Real Estate, der Anbieter von Software für digitale Ankaufsprozesse, und der dig... Mehr lesen

0 Kommentare