News veröffentlichen
02.07.2019 DealsBüroDüsseldorf

Düsseldorf: Savills mit Vermietung von 8.000 m² beauftragt – erster Mieter ist YKK Europe

Das Bürogebäude im Niederkasseler Lohweg 181-183 erhält nach dem Auszug des Telekommunikationsanbieters 1&1 Versatel einen neuen Mieter:

Voraussichtlich im November 2019 wird die YKK Europe Ldt. 920 m² im Düsseldorfer Teilmarkt Seestern beziehen. Der zukünftige Nutzer gehört zu der YKK-Gruppe, dem Marktführer f...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Rosenheim: Sontowski & Partner vermietet an Edeka und Creditreform

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, ha... Mehr lesen

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW erweitert Dortmunder Stand...

BNP Paribas Real Estate vermittelte den damit bisher größten Bürovermietun... Mehr lesen

Deutsche Rentenversicherung Bund mietet im TECHNOCAMPUS Berlin 14.000 m²

Deutsche Rentenversicherung Bund wird in 2021 in den Siemensdamm 62 in Berlin, auch als Te... Mehr lesen

Busch Advisors und blackolive beraten bei Veräußerung des Bürogebäude...

Frankfurt – Das ehemalige Gebäude der BaFin „Kdrei“ in der Sebastia... Mehr lesen

CA Immo vermietet im Mainzer Büroprojekt ZigZag

Mainz, 25.11.2020 – CA Immo hat im neuen Bürogebäude ZigZag im Zollhafen M... Mehr lesen

Nuveen Real Estate schließt Erwerb des EDGE Grand Central Berlin für die Cityho...

- Entwickelt von EDGE, einem nachhaltigen und innovativen Immobilienentwickler - Erstes ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.