News veröffentlichen
21.01.2021 DealsBerlin

DVI Gruppe erwirbt unbebautes Grundstück am Flughafen BER

- Grundstücksfläche beträgt rund 210.000 Quadratmeter

- DVI übernimmt Grundstücksentwicklung

- Aufstellung eines B-Planverfahrens mit der Gemeinde Schönefeld und Zuführung einer gewerblichen Nutzung geplant

21.01.2021

label
Anzeige
Die DVI Gruppe, Bestandshalter von Wohn- und Büroimmobilien, hat gemeinsam mit Partnern ein rund 210.000 Quadratmeter großes, unbebautes Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flugh...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

VIVUM und TTC Development verkaufen Objekt und Entwicklung für betreutes Wohnen in Be...

Die TTC Development GmbH & Co KG und die VIVUM Services GmbH haben ein vollvermietetes... Mehr lesen

Warburg-HIH Invest vermietet knapp 1.000 Quadratmeter in Erlangen

- Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft mietet die Flächen für fünf Jahr... Mehr lesen

Leipzig: Aengevelt vermittelt Bürostandort an überregionalen Personaldienstleist...

Im Rahmen der Unternehmensentwicklung suchte ein überregionaler Personaldienstleister... Mehr lesen

OSMAB schließt langfristige Mietverträge mit erstem Ankermieter sowie Gastro-An...

Die OSMAB – ein deutschlandweit agierender Investor, Projektentwickler, Asset Manage... Mehr lesen

Instone verkauft Mikroapartment-Wohnanlage in Nürnberg im Rahmen eines Forward-Deals

- Projekt umfasst 459 Wohneinheiten und Gewerbeflächen im Erdgeschoss - Realisierung... Mehr lesen

HAMBURG TEAM Investment Management investiert in Wohnanlage „THREE BERLIN“

HAMBURG TEAM Investment Management (HTIM) hat die projektierte Wohnanlage „THREE BER... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.