News veröffentlichen
16.11.2021 Märkte

DZ HYP veröffentlicht neue Studie „Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland 2021/2022“

» Breite Spanne bei Preisen, Flächen und Renditen

» Anhaltender Aufwind am Wohnungsmarkt

» Entwicklung im Bürosegment stabil

16.11.2021

label
Die Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland folgen den bundesweiten Trends und werden entsprechend von den Folgen der Corona-Pandemie beeinflusst. Das zeigt sich insbesondere ...

Das könnte Dich auch interessieren

European Real Estate Logistics Census

Re-Shoring, Automatisierung und Homeoffice verändern Europas Logistiksektor Mehr lesen

Logistik-Investmentmarkt überspringt erstmals die 10-Milliarden-Hürde

Starkes Abschlussquartal steuert nochmals 3,6 Milliarden Euro bei Mehr lesen

Betriebskostenabrechnung: Darauf müssen Vermieter achten

● Nicht selten schleichen sich bei der Aufstellung der Betriebskostenabrechnung Fehler ein... Mehr lesen

Neuer PISA-Marktbericht Leipzig: Anstieg der Mieten fällt erneut geringer aus

Die Mietpreisentwicklung auf dem Leipziger Wohnungsmarkt verliert weiter an Dynamik. Laut ... Mehr lesen

CBRE ordnet Frankfurter Büromärkte neu

• Entscheidende Informationsbasis für die Chance-Risiko-Einschätzungen von ... Mehr lesen

Mietpreisdynamik für Wohnimmobilien lässt in den Metropolen nach

Standorte im Umland holen bei Kaufpreisentwicklung spürbar auf Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.