News veröffentlichen
16.11.2021 Märkte

DZ HYP veröffentlicht neue Studie „Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland 2021/2022“

» Breite Spanne bei Preisen, Flächen und Renditen

» Anhaltender Aufwind am Wohnungsmarkt

» Entwicklung im Bürosegment stabil

16.11.2021

label
Die Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland folgen den bundesweiten Trends und werden entsprechend von den Folgen der Corona-Pandemie beeinflusst. Das zeigt sich insbesondere ...

Das könnte Dich auch interessieren

Geringere Preisabschläge bescheren B&C-Städten stabiles Transaktionsvolumen

• Mit rund 4,5 Milliarden in Büro- und Geschäftshäuser investierten... Mehr lesen

Knight Frank veröffentlicht „Active Capital Report“: Deutschland bleibt b...

Das weltweit tätige Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank veröffentlicht h... Mehr lesen

Das sind die Top-Regionen auf dem Immobilienmarkt

Während die Kaufpreise in den Metropolen sinken, steigen sie in diesen Regionen weite... Mehr lesen

Investorenumfrage: Doppelengpass an den Immobilienmärkten

• Eigenkapitalstarke Investoren im Vorteil • Viel Angebot bleibt noch im Regal ... Mehr lesen

Aengevelt-Wohninvestment-Index AWI auf historisch niedrigem Wert

Als qualifizierte wissenschaftliche Orientierungshilfe am Wohninvestmentmarkt hat Aengevel... Mehr lesen

Düsseldorfer Logistikmarkt verzeichnet Umsatzrückgang

Mit einem Flächenumsatz von 257.000 m² konnte der Düsseldorfer Logistikmark... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.