News veröffentlichen

ECE entwickelt weiteres Logistik-Center in Hamburg-Billbrook

Für das geplante Logistik-Center Hamburg-Billbrook ist eine DGNB-Zertifizierung in Platin angestrebt. Es bietet eine Logistikfläche von rund 24.500 m². Der Start der Hochbauarbeiten ist für Anfang 2023, die Fertigstellung für Ende 2023 geplant. Die kürzlich gestartete Vermietung erfolgt exklusiv durch CBRE und Savills.

Die ECE plant ein weiteres hochmodernes Logistik-Center in Hamburg-Billbrook mit flexiblen Grundrissen und besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit. Es ist das erste ECE-Logistik-Projekt, das nach dem ESG-...

Das könnte Dich auch interessieren

Garbe Industrial Real Estate realisiert zwei Standorte für Online-Supermarkt Picnic

– Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft mit der Picnic GmbH entwickelt die Gar... Mehr lesen

SEGRO entwickelt neuen Logistikpark auf einem Brownfield in Neu Wulmstorf bei Hamburg

SEGRO errichtet in Neu Wulmstorf bei Hamburg den neuen „SEGRO Logistics Park Hamburg... Mehr lesen

Panattoni entwickelt für die BestSecret Group

- Grundsteinlegung für E-Commerce Spezialisten im Panattoni Park Sulechów III ... Mehr lesen

Panattoni Park Berlin Ost: Logistikimmobilie für Automotive-Industrie entsteht in Her...

- Neubau besticht durch funktionale Seitenentladung und Nachhaltigkeit - Attraktive Lage ... Mehr lesen

Garbe Industrial Real Estate realisiert Neubau-Projekt für BCUBE Logistik auf Konvers...

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat sich eine rund 76.000 m² große Konver... Mehr lesen

Relaxdays und SEGRO feiern Eröffnung von 86.000 Quadratmetern Logistikfläche in ...

Im „SEGRO Logistics Park Leipzig-Airport“ in der Ortschaft Großkugel in ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.